Erosionsmodellierung

Schäden durch Wasser- oder Winderosion erfordern eine umfassende Analyse von Ursachen und möglichen Gegenmaßnahmen. Die Firma Geoflux ist seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Erosionsbewertung in verschiedenen Maßstabsebenen tätig und bietet großräumige Erosionsmodellierungen sowie Vor-Ort-Aufnahmen auf der Schlagebene an. Als berufenes Mitglied in der DWA-Arbeitsgruppe "Erosionskartierung" sind wir beteiligt an der Aktualisierung des DVWK-Merkblattes 239 „Bodenerosion durch Wasser – Kartieranleitung zur Erfassung aktueller Erosionsformen“.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Daniel Wurbs
Telefon: 0345-27999700
E-Mail: wurbs@geoflux.de

Modellierung der Wassererosion

  • Langfristsimulationen und schlagbezogene Bewertung des Bodenabtrages nach ABAG, MUSLE und DIN 19708
  • Anwendung dynamischer Erosionsmodelle (EROSION 3D, LISEM, TerraMOD)
  • Modellentwicklung (ABAGFlux)
  • GIS-gestützte Ausweisung von Sedimenttransportpfaden und Offsite-Bereichen
  • Abschätzung von Sedimentfrachten und Gewässereinträgen
  • Szenarien- und Wirksamkeitsanalysen von Erosionschutzmaßnahmen
  • Erfassung und Kartierung von On- & Offsite-Schäden durch Erosion
  • Datenerfassung, Parametrisierung und Modellvalidierung

Winderosionsmodellierung

  • frei von kostenintensiven Komponenten etablierter Systeme
  • keine bremsenden Erbschaften alter Technologien
  • ohne zusätzlichen Aufwand für Anschaffung / Lizenzierung
  • Konzentration auf Spezialanwendungen und Module
  • ergänzungen ergänzung ergänzung
  • ergänzungen ergänzung ergänzung