Monitoring und Kartierung

Die klassische Geländeaufnahme dient in zahlreichen unserer Projekte der Verifizierung unserer GIS- und modellbasierten Analysen. Gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB) setzen wir auf detaillierte Monitoring- und Kartierungsmethoden, um Vor-Ort-Situationen erfassen zu können. Im Fokus stehen die Erfassung und das Monitoring von Erosionserscheinungen, Landnutzungsaufnahmen und Gewässergütekartierungen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Daniel Wurbs
Telefon: 0345-27999700
E-Mail: wurbs@geoflux.de

Inhalte der Geländeaufnahmen

  • Erfassung und Kartierung von onsite- und offsite-Schäden durch Bodenerosion
  • Aufnahme von Gewässerübertrittsbereichen bezüglich Stoffeintrag
  • Erfassung und Bewertung landeskultureller Elemente
  • Bodenkundliche Kartierungen
  • Landnutzungskartierungen (Vegetationsphasen, Nutzungen)
  • Kartierung landwirtschaftlicher Dränsysteme
  • Gewässergütekartierungen
  • Durchführung von Monitoringprojekten
  • GIS- und kartografische Umsetzung der Kartierungen
Kartierung von Gewässerstruktur und Übertrittsbereichen
Kartierung von Gewässerstruktur und Übertrittsbereichen