Projektreferenzen Klima- und Zeitreihenanalyse

Nachfolgende Projekte wurden durch unsere Firma oder in Kooperation durchgeführt und sind in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Sollten sie an weiteren Informationen zu einzelnen Projekten interessiert sein, können sie uns gerne kontaktieren.

Fortschreibung der Datengrundlagen und Bestimmung der potenziellen Erosionsgefährdung durch Wasser als Grundlage für die Einteilung der landwirtschaftlich genutzten Flächen nach dem Grad der Wassererosionsgefährdung – Ermittlung des R-Faktors der ABAG
Laufzeit: 2015
Auftraggeber: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG)
Kooperation: Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB)

OpenNESS - Operationalisation of natural capital and ecosystem services - Bewertung wasser- und bodengebundener Ökosystemdienstleistungen unter Szenarienansätzen in der Fallstudie Sachsent
Laufzeit: 2012 - 2017
Auftraggeber: Europäische Kommission (FP 7)
Kooperation: Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH

Ausmaß und Prognose der Winderosion auf ackerbaulich genutzten Böden in Deutschland (UFOPLAN – FKZ 371371231)
Laufzeit: 2014 - 2016
Auftraggeber: Umweltbundesamt
Kooperation: Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB)

GIS-, Klimaszenarienanalysen und Schaffung eines Beratungsportals - Teilleistungen im Projekt Beurteilung der Befahrbarkeit von Ackerböden unter sich wandelnden Klimabedingungen
Laufzeit: 2012 - 2014
Auftraggeber: Ingenieurbüro für Bodenphysik Kiel, im Auftrag des Umweltbundesamtes (UFOPLAN 371173215)

Bedeutung landwirtschaftlicher Dränsysteme für den Wasser- und Stoffhaushalt in Sachsen - GIS-Analysen, Dränagekartierung, Analyse zum Klimawandel
Laufzeit:
2009
Auftraggeber: Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB), im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Sachsen (LfULG)

Untersuchungen zu Auswirkungen des Klimawandels auf die Bodenerosion in Deutschland (UFO PLAN - FKZ 37997120502)
Laufzeit:
2008 - 2009
Auftraggeber: Umweltbundesamt
Kooperation: Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB)

Auswirkungen des Klimawandels auf die Bodenerosion in Sachsen-Anhalt und hieraus erwachsender Konsequenzen für eine Regionalisierung der ABAG
Laufzeit:
2008
Auftraggeber: Institut für Geowissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Auswirkungen des Klimawandels auf die Bodenerosion - Verknüpfung regionaler Klimamodelle mit der ABAG - Pilotstudie für das Einzugsgebiet der Salza
Laufzeit:
2007
Auftraggeber: Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB)