Projektreferenzen Modellentwicklung und Datenbanken

Nachfolgend aufgeführte Projekte wurden durch unsere Firma oder in Kooperation durchgeführt und sind in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Sollten sie an weiteren Informationen zu einzelnen Projekten interessiert sein, können sie uns gerne kontaktieren.

Erstellung einer Datenbank zur automatisierten Erfassung von Informationen aus den Formblättern für die Aufnahme in die Firmenliste für freiberufliche Leistungen
Laufzeit: 2016
Auftraggeber: Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW)

Fortschreibung der Datengrundlagen und Bestimmung der potenziellen Erosionsgefährdung durch Wasser als Grundlage für die Einteilung der landwirtschaftlich genutzten Flächen nach dem Grad der Wassererosionsgefährdung – Ermittlung des R-Faktors der ABAG
Laufzeit: 2015
Auftraggeber: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG)
Kooperation: Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB)

Erarbeitung einer umfassenden Validierungsbasis für den C-Faktor sowie Modulentwicklung und Erosionsmodellierung; Teilleistung im Rahmen des Projektes DynaC: Zeitliche und räumliche Dynamisierung des C-Faktors mittels simulierter Sentinel 2-Daten zur Gefährdung der Lokalisierung von Gefährdungsflächen der Bodenerosion
Laufzeit: 2012 - 2015
Auftraggeber: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Geowissenschaften und Geographie - Fachgebiet Geofernerkundung und Thematische Kartographie

Modellierung und Modulentwicklung zur Erosionsabschätzung - Teilleistung im Arbeitspaket Landnutzung und Hydrologie des Verbundforschungsvorhabens MoMo II (Integrated Water Resources Management, Model Region Mongolia)
Laufzeit:
2010 - 2013
Auftraggeber: Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH, Department Landschaftsökologie

Erarbeitung fachlicher Grundlagen für die Umsetzung der EG- HWRM-RL für die Havel von km 134 bis km 139 sowie von km 115 bis km 156
Laufzeit:
2012
Auftraggeber: Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen- Anhalt (LHW)

GIS-technische Umsetzung zur Berechnung der Winderosion nach DIN 19706 und WEQ
Laufzeit:
2011
Auftraggeber: Privates Institut für nachhaltige Landbewirtschaftung GmbH (INL)

Auswertung von bodenkundlichen Daten für die Bodenfunktionsbewertung 1:50.000
Laufzeit: 2010
Auftraggeber: Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB)
Kooperation: Mitteldeutsches Institut für angewandte Standortkunde und Bodenschutz (MISB)

Erstellung einer neuen Version des Umweltdatenrasters für Sachsen-Anhalt (UDR 40 ST4) als Datengrundlage für die Bewertung von Bodenfunktionen
Laufzeit: 2009
Auftraggeber: Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB)

Modellierung der Standortempfindlichkeit gegenüber Bearbeitungserosion für unterschiedliche Maßstabsebenen
Laufzeit:
2008
Auftraggeber: Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG)

Programmierung einer ArcView-Erweiterung zur Datenbankabfrage und Darstellung einer Biomassepotenzialstudie
Laufzeit:
2008
Auftraggeber: Landgesellschaft Sachsen- Anhalt mbH

Modellgestützte Quantifizierung des potenziellen erosiven Sedimenteintrages in das geplante Rückhaltebecken Wormsleben
Laufzeit:
2006
Auftraggeber: Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW)